Jonas Folger

#94

News

#CzechGP: „Gehe mit einem sehr guten Gefühl in das Brünn-Wochenende“

  • 03.08.2017

Der 23-jährige sensationelle MotoGP™ Rookie möchte am liebsten genauso in die zweite Saisonhälfte starten, wie er die erste Halbzeit vor vier Wochen auf dem Sachsenring beendete.

Nach der vierwöchigen Sommerpause beginnt an diesem Wochenende mit dem Tschechien-Grand-Prix die zweite Halbzeit der Weltmeisterschaft. Trotz der langen rennfreien Zeit kommt Jonas Folger mit einem Hochgefühl nach Brünn. Sein sensationeller zweiter Platz bei seinem Heimrennen vor vier Wochen ist noch in bester Erinnerung. Darüber hinaus erinnert sich der Yamaha-Pilot auch gerne an das Rennen in Tschechien vor einem Jahr, als er zum zweiten Mal auf dem selektiven Rundkurs in Südmähren zum zweiten Mal gewinnen konnte.

Beim zehnten Saisonrennen kommt wieder der übliche Zeitplan mit dem Rennen am Sonntag um 14:00 Uhr zum Einsatz.

#94 Jonas FOLGER (Monster Yamaha Tech 3, Yamaha YZF-M1), WM-Position 7 (71 Punkte):

„Nach den vier Rennen innerhalb eines Monats im Juni und Anfang Juli kam die Sommerpause zum richtigen Zeitpunkt, ich habe die rennfreie Zeit vollends genossen. Im Urlaub konnte ich für eine Woche super ausspannen. Überhaupt habe ich versucht, mich während der vergangenen vier Wochen mit anderen Dingen abzulenken. Das ist mir auch wirklich gut gelungen. Abgesehen davon habe ich auch jederzeit gut trainiert und mich für die zweite Saisonhälfte vorbereitet.“

„Doch nach vier Wochen ohne Rennen freue ich mich nun auf Brünn und, dass es in der Meisterschaft wieder weitergeht. An das Rennen in Tschechien gibt es ausserdem schöne Erinnerungen. Ich konnte hier schon zweimal gewinnen. Von dem her denke ich, dass es auch dieses Mal wieder ein gutes Wochenende werden kann. Besonders aufgrund der letzten Rennen gehe ich mit einem super Gefühl in diesen Grand Prix. Das gesamte Team ist hochmotiviert und wir werden natürlich alles geben, um die positiven Aspekte mitzunehmen. Ich freue mich riesig auf Brünn. Der Pre-Event am Donnerstagmittag war eine coole Sache. Ich bin zuvor noch nie JetSurf gefahren. Es hat aber von Beginn an riesigen Spass gemacht und es war auf jeden Fall eine tolle Einstimmung für das bevorstehende Rennwochenende.“

MotoGP™ Zeitplan GP Ceské republiky (MESZ):
Freitag, 4. August: 09:55 – 10:40 FP1
Freitag, 4. August: 14:05 – 14:55 FP2
Samstag, 5. August: 09:55 – 10:40 FP3
Samstag, 5. August: 13:30 – 14:00 FP4
Samstag, 5. August: 14:10 – 14:25 QP1
Samstag, 5. August: 14:35 – 14:50 QP2
Sonntag, 6. August: 09:40 – 10:00 Warm-Up
Sonntag, 6. August: 14:00 Rennen (22 Runden – 118,866 km)

Daten Automotodrom Brno:
Erstmals Schauplatz des GP Ceské republiky: 1987
Streckenlänge: 5.403 Meter
Streckenbreite: 15 Meter
Längste Gerade: 636 Meter
Linkskurven: 6
Rechtskurven: 8
Beste MotoGP™ Pole-Position: 1’54.596 (2016)
MotoGP™ Rundenrekord: 1´56.027 (2014)
Jonas Folger‘s Resultate 2016 (Moto2™): Startplatz 8 / 1.