Jonas Folger

#94

News

British GP: “In Silverstone wird wieder voll auf Angriff gefahren”

  • 01.09.2016

Der 23-jährige Sieger des Tschechien GP vor zwei Wochen blickt dem zwölften WM-Lauf an diesem Wochenende in Silverstone verständlicherweise voller Tatendrang entgegen.

Folger war zuletzt im Regenrennen in Brünn unantastbar. Unter ähnlichen Bedingungen gewann der Deutsche Moto2-Pilot 2011 in Silverstone seinen ersten Grand Prix. Diese Tatsache sowie seine momentane Form machen Folger auch zu einem Favoriten auf den Tagessieg an diesem Sonntag.

Der 5,9 Kilometer lange Silverstone Circuit ist seit 2010 die Heimat des British Grand Prix. Wie vor zwei Wochen in Tschechien beinhaltet die Streckenführung zumeist schnelle und flüssige Abschnitte. Bei der zwölften Station des aktuellen WM-Kalenders wird am Renntag ein geänderter Zeitplan angewendet. Die Startzeit für das Moto2 Rennen ist daher erst um 15:00 Uhr. Die Distanz führt über 18 Runden.

#94 Jonas FOLGER (Dynavolt Intact GP, KALEX) – WM-Position 4 (108 Punkte):

“Nach dem ersten Saisonsieg vor zwei Wochen freue ich mich natürlich schon riesig auf Silverstone. Die Pause habe ich gut und entspannt verbracht. In dieses Wochenende gehe ich aber eigentlich mit einem sehr speziellen Gefühl. Erstens, weil ich 2011 in Silverstone meinen ersten Grand Prix gewinnen konnte und zweitens, natürlich wegen des Erfolgs zuletzt in Brünn. Die Motivation ist daher unglaublich hoch und ich will endlich auch im Trockenen ganz vorne mitmischen. Doch das Wetter in England ist immer fraglich. Nichtsdestotrotz hoffe ich auf stabiles, trockenes Wetter, um wie gesagt, die starken Leistungen zuletzt im Regen auch unter trockenen Bedingungen umzusetzen. Silverstone gefällt mir sehr gut. Das schnelle und flüssige Layout kommt mir sehr entgegen. Ich muss aber ehrlich auch eingestehen, dass der Silverstone Circuit aufgrund seiner vielen unterschiedlichen Kurven sehr anspruchsvoll ist. Abgesehen davon wird auf jeden Fall wieder voll auf Angriff gefahren.”

Moto2™ Zeitplan beim British GP (CET):
Freitag, 2. September: 11:55 – 12:40 FP1
Freitag, 2. September: 16:05 – 16:50 FP2
Samstag, 3. September: 11:55 – 12:40 FP3
Samstag, 3. September: 16:05 – 16:50 QP
Sonntag, 4. September: 10:30 – 10:50 Warm Up
Sonntag, 4. September: 15:00 Rennen (18 Runden – 106,2 km)

Daten Silverstone Circuit:
Erstmals Schauplatz des British GP: 2010
Streckenlänge: 5.900 Meter
Streckenbreite: 17 Meter
Längste Gerade: 770 Meter
Linkskurven: 8
Rechtskurven: 10
Beste Moto2-Pole-Position: 2´06.345 (2015)
Moto2-Rundenrekord: 2´07.186 (2015)
Jonas Folger‘s Resultate 2015: Startplatz 7 / 5.

#94

Sponsoren

 

#94

Partner