Jonas Folger

#94

News

#CatalanGP: Mit Steigerung am zweiten Tag zufrieden

  • 15.06.2019

Jonas Folger hatte allerdings an seiner Qualifying-Performance einiges auszusetzen.

Endlich hat hochsommerliches Wetter auch den Nordosten Spaniens erreicht. Zum Zeitpunkt des Qualifyings wurden Asphalttemperaturen um die 50 Grad gemessen. Mit einer weiteren Verbesserung hinsichtlich der Rundenzeiten im dritten freien Training lagen Jonas Folger und seine Techniker voll im Plan. In dieser Art und Weise sollte im Q1 der nächste Schritt erzielt werden.

Das siebte Saisonrennen wird wie üblich am Sonntag um 12:0 Uhr MESZ gestartet.

 

#94 Jonas FOLGER (PETRONAS Sprinta Racing, KALEX), Startplatz 23 – 1´45.265 (5/8):

“Bis auf das Qualifying war es im Grossen und Ganzen wiederum ein guter Tag für uns. In dieser Session haben wir allerdings zum ersten Mal an diesem Wochenende einen Rückschritt gemacht, anstatt uns weiter zu steigern. Hinsichtlich der Abstimmung haben wir etwas danebengegriffen. Im Moment machen wir noch grosse Schritte, wenn es um Setup-Änderungen geht. Damit wollen wir schneller herausfinden, welche Settings mir am besten taugen werden. Daher nehmen wir fast jedes Mal extreme Änderungen vor. Leider hat das für das Qualifying nicht so funktioniert, wie in den vorherigen Sessions. Bei einem Meeting werden wir für morgen ebenfalls wieder einen grossen Schritt planen.”

“Wir betrachten dieses Wochenende sowieso eher als Training und Testfahrten unter Rennbedingungen. Daher gehen wir etwas mehr Risiko ein, was die Abstimmung betrifft. So wollen wir jedenfalls versuchen, so schnell wie möglich den richtigen Weg einschlagen zu können. Es kann durchaus sein, dass unser Setting von heute Vormittag schon ein Wegweiser war. Doch wir müssen einfach alle möglichen Einstellungen durchprobieren, damit wir bei den nächsten zwei Rennen eine Basis haben und grundlegend Falsches von vornherein ausschliessen können. Im Grossen und Ganzen sind wir aber zufrieden. Das Ziel für morgen ist nochmals fünf Zehntelsekunden zu finden. Das haben wir von gestern auf heute geschafft, also wollen wir diese Steigerung wiederholen. Wenn uns das gelingt, dann haben wir einen guten Job erledigt.”

 

#CatalanGP Moto2™ – Ergebnisse Qualifikationstrainings:

1 Augusto FERNANDEZ / SPA / Flexbox HP 40 / KALEX / 1´44.170

2 Thomas LÜTHI / SWI / Dynavolt Intact GP / KALEX / 1´44.191 +0.021

3 Sam LOWES / GBR / Federal Oil Gresini Moto2 / KALEX / 1´44.199 +0.029

23 #94 Jonas FOLGER / GER / PETRONAS Sprinta Racing / KALEX / 1´45.265 (Q1)

#94

Sponsoren

#94

Partner