Jonas Folger

#94

News

GP Deutschland: Vor den heimischen Fans Brillieren

  • 14.07.2016

Jonas Folger fiebert schon gespannt seinem Heimrennen auf dem legendären Sachsenring entgegen, wo er endlich sein Können auch auf der deutschen Rennstrecke in starke Ergebnisse umsetzen will.

Auf der 3,6 Kilometer langen Piste im Freistaat Sachsen konnte Folger in der Vergangenheit bis auf vereinzelte Highlights noch nicht wirklich glänzen. Das soll sich an diesem Wochenende ändern. Der 22-Jährige hat sich in der Pause nach dem letzten Rennen in den Niederlanden umso gezielter auf die bevorstehenden Aufgaben beim Motorrad Grand Prix Deutschland vorbereitet. Schon alleine die schier grenzenlose Begeisterung der Fans auf dem Sachsenring beflügelt Folger, um an diesem Wochenende zu seiner bestechenden Form Anfangs dieser Saison zurückzukehren.

Der Motorrad Grand Prix Deutschland auf dem legendären Sachsenring mit jährlich weit über 200.000 (!) Zuschauern ist hierzulande das grösste Motorsportspektakel. Der Eigenschaften einer Runde liegen in vielen langgezogenen Kurven, sowie mehreren Bergauf- und Bergab-Passagen. Startzeit der neunten Punktejagd ist am Sonntag um 12:20 Uhr, mit einer Distanz über 29 Runden.

#94 Jonas FOLGER (Dynavolt Intact GP, KALEX) – WM-Position 7 (63 Punkte):

“Ich freue mich schon sehr auf mein Heimrennen auf dem Sachsenring. Sozusagen zur Einstimmung auf den Grand Prix war ich schon am vergangenen Wochenende als Teilnehmer beim `Red Bull Vogelfrei´ für einen Tag dort. Das war wirklich ein cooler Event und hat viel Spass gemacht. Der Heim-Grand-Prix ist natürlich immer etwas Besonderes und für mich persönlich eine grosse Herausforderung. Mit der Streckenführung des Sachsenrings habe ich bislang noch nicht richtig Freundschaft geschlossen. Ich tue mich auf dieser kurvenreichen Piste schwer. Aber ich hoffe stark, dass ich an diesem Wochenende zum ersten Mal richtig starke Ergebnisse erzielen werde. Das wäre unglaublich wichtig für mich und auch für die Motivation, beim Heim-Grand-Prix vor den vielen eigenen Fans ein gutes Resultat am Sonntag einzufahren. Wettertechnisch schaut es im Moment noch etwas verregnet aus, doch ich hoffe, dass sich die Situation bis zum Renntag bessern wird. In der Pause nach Assen habe ich mich gut vorbereitet, sodass ich schon sehr gespannt dem Deutschland GP entgegenfiebere.“

Moto2™ Zeitplan beim Motorrad GP Deutschland (CET):
Freitag, 15. Juli: 10:55 – 11:40 FP1
Freitag, 15. Juli: 15:05 – 15:50 FP2
Samstag, 16. Juli: 10:55 – 11:40 FP3
Samstag, 16. Juni: 15:05 – 15:50 QP
Sonntag, 17. Juli: 09:10 – 09:30 Warm Up
Sonntag, 17. Juli: 12:20 Rennen (29 Runden – 106,5 km)

Daten Sachsenring:
Erstmals Schauplatz des Motorrad GP Deutschland: 1998
Streckenlänge: 3.671 Meter
Streckenbreite: 12 Meter
Längste Gerade: 700 Meter
Linkskurven: 10
Rechtskurven: 3
Beste Moto2-Pole-Position: 1´24.044 (2015)
Moto2-Rundenrekord: 1´24.538 (2015)
Jonas Folger‘s Resultate 2015: Startplatz 21 / DNF

#94

Sponsoren

 

#94

Partner