Jonas Folger

#94

News

#DutchGP: Bereit für weitere Fortschritte

  • 27.06.2019

Jonas Folger erwartet für seinen nächsten Schritt zurück in den Rennsport an diesem Wochenende beim Grand Prix der Niederlande ungleich bessere Umstände.

Jonas Folger hat vor zwei Wochen in Barcelona ein in allen Belangen respektables Comeback gegeben. Im malaysischen PETRONAS Sprinta Racing Team hat er sofort die notwendige Nestwärme verspürt, die es braucht, um nach der langen Auszeit in den Rennsport auf höchsten Level zurückzukehren. Am Traditionstermin des holländischen WM-Laufs, das letzte Juni-Wochenende, bestreitet der 25-jährige Deutsche das zweite von drei vereinbarten Rennen als Ersatz des Stammfahrers Khairul Idham Pawi.

 

#94 Jonas FOLGER (PETRONAS Sprinta Racing, KALEX):

“Ich mag Assen sehr. Es ist eine schöne Rennstrecke und es kommen immer viele deutsche Fans. Die Stimmung ist daher sehr speziell. Die Streckenführung beinhaltet keine grossen Schwierigkeiten, trotzdem hat sie einen ganz eigenen Charakter. Der Unterschied zu den anderen Circuits ist sehr deutlich. Abgesehen davon wird es auf jeden Fall ein interessantes Wochenende für uns. Wir wissen im Moment nicht wirklich, inwiefern wir das Motorrad weiter verbessern müssen oder ich meinen Fahrstil anpassen muss. Doch ich denke, wir haben schon viel geleistet, um Fortschritte zu finden. Der Test in Barcelona letzte Woche war sehr wichtig für uns. Einerseits um mein Vertrauen zu verbessern und es hat mir auch geholfen, mich besser auf dieses Bike einzustellen. Von dem her können wir in Assen bessere Ergebnisse erwarten.”

 

Streckeninformationen TT Circuit:

Erstmals Austragungsort TT Assen (vormals Dutch TT): 1949

Länge: 4.542 Meter

Breite: 14 Meter

Längste Gerade: 487 Meter

Linkskurven: 6

Rechtskurven: 12

Beste Moto2™ Pole-Position: 1´36.346 (2015)

Moto2™ Rundenrekord: 1´37.449 (2015)

Jonas Folgers Resultate 2018: Startposition – / –

 

#DutchGP Moto2™ Zeitplan (MESZ):

Freitag, 28. Juni: 10:55 – 11:35 FP1

Freitag, 28. Juni: 15:10 – 15:50 FP2

Samstag, 29. Juni: 10:55 -11:35 FP3

Samstag, 29. Juni: 15:05 – 15:20 Q1

Samstag, 29. Juni: 15:30 – 15:45 Q2

Sonntag, 30. Juni: 09:10 – 09:30 Warm-Up

Sonntag, 30. Juni: 12:20 Rennen (24 Runden – 109,008 km)

 

Moto2™ WM-Stand:

1 Alex MARQUEZ / SPA / KALEX / 111

2 Thomas LÜTHI / SWI / KALEX / 104

3 Jorge NAVARRO / SPA / Speed Up / 89

4 Lorenzo BALDASSARRI / ITA / KALEX / 88

5 Marcel SCHRÖTTER / GER / KALEX / 73

6 Luca MARINI / ITA / KALEX / 68

7 Augusto FERNANDEZ / SPA / KALEX / 67

8 Enea BASTIANINI / ITA / KALEX / 56

9 Brad BINDER / RSA / KTM / 44

10 Remy GARDNER / AUS / KALEX / 41

11 Xavi VIERGE / SPA / KALEX / 39

12 Sam LOWES / GBR / KALEX / 33

13 Tetsuta NAGASHIMA / JPN / KALEX / 30

14 Iker LECUONA / SPA / KTM / 26

15 Andrea LOCATELLI / ITA / KALEX / 20

#94

Sponsoren

#94

Partner