Jonas Folger

#94

News

#GermanGP: Mit schönen Erinnerungen zum Sachsenring

  • 04.07.2019

Bei seiner Rückkehr in den Rennalltag geht Jonas Folger an diesem Wochenende in seinen dritten Grand Prix mit dem malaysischen PETRONAS Sprinta Racing Team.

Der zweite Platz im MotoGP-Rennen vor zwei Jahren war die Sternstunde in Jonas Folgers bisheriger Karriere. Mit dem Motorrad Grand Prix Deutschland kehrt der 25-jährige Ausnahmekönner wieder an den Ort des unvergesslichen Fights mit dem späteren Sieger Marc Marquez zurück. Folgers Heim-Grand-Prix auf der Achterbahn des kurvenreichen Sachsenrings ist gleichzeitig auch der dritte von vorerst drei geplanten Einsätzen für den verletzten Malaysiers Khairul Idham Pawi.

 

#94 Jonas FOLGER (PETRONAS Sprinta Racing, KALEX):

“Ich gehe natürlich mit sehr schönen Erinnerungen in dieses Rennwochenende. Das ist ein Grund, weshalb ich mich auf den Sachsenring freue. Die Strecke ist nicht einfach, ich habe einige Jahre gebraucht, um mich damit anzufreunden. Man muss die Schlüsselstellen sehr gut kennen. Es gibt sehr speziellen Kurvenfolgen, in denen man genau wissen muss, wie diese zu fahren sind. In dieser Hinsicht habe ich viele Erfahrungen gesammelt und bin aus fahrtechnischer Sicht darauf vorbereitet. Nach dem weniger gelungenen Assen-Wochenende geht es nun darum, dass ich mich schnellstens wieder auf die KALEX Moto2 einstelle.”

“Positiv war, dass in der Zwischenzeit kein Test mit dem MotoGP-Team war. Ich komme also, was das Motorrad betrifft, mit dem gleichen Gefühl zum Sachsenring. Daher können wir sofort damit beginnen, die Fehler des vergangenen Wochenendes auszumerzen. Von meiner Seite braucht es keine Umstellung, sondern ich kann sofort versuchen, einen Rhythmus zu finden. Es gilt also sauber und rund zu fahren, wie es die aktuellen Moto2-Bikes mit dem Triumph-Motor erfordern. Abgesehen davon freue ich mich auch darauf, die gute Stimmung am Sachsenring wieder zu erleben.”

 

Streckeninformationen Sachsenring:

Erstmals Austragungsort GP Deutschland: 1998

Länge: 3.671 Meter

Breite: 12 Meter

Längste Gerade: 700 Meter

Linkskurven: 10

Rechtskurven: 3

Beste Moto2™ Pole-Position: 1´23.787 (2018)

Moto2™ Rundenrekord: 1´24.483 (2017)

Jonas Folgers Resultate 2018: Startposition – / –

 

#GermanGP Moto2™ Zeitplan (MESZ):

Freitag, 5. Juli: 10:55 – 11:35 FP1

Freitag, 5. Juli: 15:10 – 15:50 FP2

Samstag, 6. Juni: 10:55 -11:35 FP3

Samstag, 6. Juli: 15:05 – 15:20 Q1

Samstag, 6. Juli: 15:30 – 15:45 Q2

Sonntag, 7. Juli: 08:50 – 09:10 Warm-Up

Sonntag, 7. Juli: 12:20 Rennen (28 Runden – 102,788 km)

 

Moto2™ WM-Stand:

1 Thomas LÜTHI / SWI / KALEX / 118

2 Alex MARQUEZ / SPA / KALEX / 111

3 Augusto FERNANDEZ / SPA / KALEX / 92

4 Jorge NAVARRO / SPA / Speed Up / 89

5 Lorenzo BALDASSARRI / ITA / KALEX / 88

6 Luca MARINI / ITA / KALEX / 84

7 Marcel SCHRÖTTER / GER / KALEX / 81

8 Brad BINDER / RSA / KTM / 64

9 Enea BASTIANINI / ITA / KALEX / 56

10 Remy GARDNER / AUS / KALEX / 41

11 Tetsuta NAGASHIMA / JPN / KALEX / 41

12 Xavi VIERGE / SPA / KALEX / 39

12 Sam LOWES / GBR / KALEX / 33

14 Andrea LOCATELLI / ITA / KALEX / 30

15 Iker LECUONA / SPA / KTM / 27

 

#94

Sponsoren

#94

Partner