Jonas Folger

#94

News

GP Americas: Erneut Top-5 und wieder wichtige Punkte

  • 11.04.2016

Jonas Folger war nach dem dritten Saisonrennen am Sonntag mit seiner Performance zufrieden, auch wenn es nicht für das Podium reichte.

Eine dichte Wolkenfront über den Circuit of The Americas sorgte am Renntag für etwas Unsicherheit. Bis auf ein paar vereinzelte Tropfen in der Schlussphase des Moto2-Rennens blieb es aber trocken. Folger, der am vergangenen Sonntag in Argentinien sein erstes Saisonpodium feierte und dies in Texas gerne wiederholen wollte, gelang ein guter Start. Allerdings blieb er in den ersten Runden zu verhalten und er musste sich auch über die Dauer des Rennens in vielen Positionskämpfen behaupten. Erst als er energischer zur Sache ging, legte der Kalex-Pilot den Grundstein für das zweite starke Top-5-Ergebnis innerhalb einer Woche.

#94 Jonas FOLGER (Dynavolt Intact GP, Kalex), 5. (WM-Position 6, 27 Punkte):

“Ich denke, ich kann mit diesem fünften Rang zufrieden sein. Natürlich wäre ich gerne wieder auf das Podium gefahren, aber es war ein schwieriges Rennen. Die Pace ganz vorne war wieder sehr, sehr stark. Am Start ist mir die kurzfristig geänderte Taktik voll aufgegangen, da ich zuerst die Linie innen nehmen wollte. Doch dann bin ich aussen geblieben. Allerdings hätte ich etwas früher mit den ersten Attacken beginnen sollen, da ich erst ab der sechsten Runde versuchte aufzuholen. Doch die zwei nächsten zwei Runden waren eine mittlere Katastrophe, ich habe zu viele Fehler gemacht. Das hat zudem den Rhythmus etwas beeinträchtigt. Am Ende bin ich noch Fünfter geworden, was auch der Zielsetzung möglichst viele Punkte mit nach Hause zu nehmen entspricht. Argentinien und Texas waren aus dieser Sicht bestimmt ein Erfolg. Doch jetzt freue ich mich schon auf Jerez, wo mir die Piste um einiges besser liegt als hier. Im Grossen und Ganzen haben wir uns aber an diesem Wochenende gut geschlagen, nachdem der COTA bislang nicht unbedingt zu meinen absoluten Favoriten gehörte. Das war am ersten Trainingstag wohl kaum zu übersehen. Wie sich später herausstellte, sind wir auch hinsichtlich der Übersetzung komplett danebengelegen. Mit geänderten Übersetzung musste ich mich erst fahrerisch umstellen, doch spätestens am Renntag hat alles wieder bestens funktioniert. Danke an meine Jungs und das Team für die hervorragende Arbeit an diesem Wochenende.”

Moto2™ Grand Prix of The Americas – Rennergebnis:
1 Alex RINS / SPA / Paginas Amarillas HP 40 / Kalex / 41´22.174
2 Sam LOWES / GBR / Federal Oil Gresini Moto2 / Kalex / +2.091
3 Johann ZARCO / FRA / Ajo Motorsport / Kalex / +7.737
5 #94 Jonas FOLGER / GER / Dynavolt Intact GP / Kalex / +8.791

Moto2™ WM-Stand:
1 Sam LOWES / GBR / Federal Oil Gresini Moto2 / Kalex / 47
2 Alex RINS / SPA / Paginas Amarillas HP 40 / Kalex / 46
3 Johann ZARCO / FRA / Ajo Motorsport / Kalex / 45
6 #94 Jonas FOLGER / GER / Dynavolt Intact GP / Kalex / 27

#94

Sponsoren

 

#94

Partner