Jonas Folger

#94

News

GP Espana: Als starker Zweiter wieder auf dem Podium

  • 24.04.2016

Jonas Folger freute sich bei der WM-Runde in Spanien über sein zweites Saisonpodium und liegt in der Punktetabelle bereits auf Rang fünf.

Es war eigentlich schon am Start klar, dass es diesen Sonntag nur zwei Fahrer gibt, die für den Tagessieg auf dem Circuito de Jerez in Frage kommen. Einmal mehr bewies sich Jonas Folger als Blitzstarter. Von P2 in der Startaufstellung aus versuchte er sofort dem Feld zu entwischen, ehe ihm in der zweiten Runde am Ende der Gegengeraden ein Fehler unterlief. Bei dieser Gelegenheit liess sich der aktuelle WM-Führende Sam Lowes nicht zweimal bitten und übernahm die Führung. Ab diesem Moment setzten sich die Beiden kontinuierlich von den Verfolgern ab. Folger musste allerdings einsehen, dass Lowes nicht zu biegen war und entschied sich einen sicheren zweiten Rang und enorm wertvolle 20 Punkte für die Meisterschaft nach Hause zu fahren.

#94 Jonas FOLGER (Dynavolt Intact GP, Kalex), 2. (WM-Position 5, 47 Punkte):

“Gleich vorweg möchte ich meine Freude über den heutigen zweiten Platz zum Ausdruck bringen. Jerez liegt mir offenbar mit der Moto2 ausgesprochen gut, nachdem ich hier in den vergangenen drei Jahren jedes Mal auf das Podium gefahren bin. Es war uns von vornherein klar, dass Sam eine unglaublich starke Pace fahren kann. Ehrlich gesagt war es auch ziemlich anstrengend ihm zu folgen. Doch ich habe diesen Part gut bewältigt, so wie es auch unser Plan vor dem Rennen war. Die positive Nebensache war, dass ich dabei auf Alex Rins einen Vorsprung herausfahren und diesen auch bis ins Ziel kontrollieren konnte. Zum Schluss, als die Reifen nachliessen, war Sam nochmals stärker, da er seine Pace in etwa halten konnte. In jeden Fall war es vom Start bis ins Ziel ein starkes Rennen. Zudem haben wir an diesem Wochenende einen super Job gemacht und vom Rennen viele wichtige Punkte mitgenommen. Ich freue mich schon auf das nächste Rennen in Le Mans, wo es hoffentlich in dieser Art und Weise weitergeht. Die Vorzeichen stehen gut, da ich dort mein allererstes Podium sowie auch schon eine Pole-Position einfahren konnte. Danke an meine Crew und das gesamte Team für die grossartige Zusammenarbeit.”

Moto2™ Gran Premio de Espana – Rennergebnis:
1 Sam LOWES / GBR / Federal Oil Gresini Moto2 / Kalex / 44´58.624
2 #94 Jonas FOLGER / GER / Dynavolt Intact GP / Kalex / +2.480
3 Alex RINS / SPA / Paginas Amarillas HP 40 / Kalex / +7.737

Moto2™ WM-Stand:
1 Sam LOWES / GBR / Federal Oil Gresini Moto2 / Kalex / 72
2 Alex RINS / SPA / Paginas Amarillas HP 40 / Kalex / 62
3 Johann ZARCO / FRA / Ajo Motorsport / Kalex / 56
5 #94 Jonas FOLGER / GER / Dynavolt Intact GP / Kalex / 47

#94

Sponsoren

 

#94

Partner