Jonas Folger

#94

News

GP Espana: Erste Startreihe nach Hundertsdelkrimi

  • 23.04.2016

Jonas Folger’s Qualifying-Bilanz in dieser Saison wird immer erstaunlicher. Am Sonntag startet er bereits zum dritten Mal aus der Reihe.

Die Basis für die hervorragende Ausgangsposition für das Rennen war eine sehr frühe Zeitattacke im samstägigen Qualifying. Es war eigentlich auch ein taktisch kluger Schachzug seitens des 22-Jährigen und seiner Crew. Folger, der schon vor einem Jahr in Jerez aus der ersten Startreihe zu seinem damals zweiten Saisonsieg stürmte, liess sich auch nicht von einer Fabelzeit seines Teamkollegen Sandro Cortese aus dem Konzept bringen, sondern konterte umgehend mit Erfolg. Corstese qualifizierte sich schliesslich als Drittschnellster. Mit den Startplätzen zwei und drei freute man sich bei Dynavolt Intact GP über ein tolles Teamergebnis.

Startzeit für das vierte Saisonrennen auf den Circuito de Jerez ist Sonntagmittag um 12:20 Uhr angesetzt. Für die Moto2-Meute gilt es mit 26 Runden eine lange Distanz auf dem technisch anspruchsvollen Rundkurs zu meistern.

#94 Jonas FOLGER (Dynavolt Intact GP, Kalex), Startplatz 2 – 1´42.436 (5/16):

“Ich freue mich riesig über den zweiten Startplatz und ich bin auch mit dem heutigen Qualifying sehr zufrieden. Vor einem Jahr bin ich hier in Jerez ebenfalls aus der ersten Reihe gestartet und fuhr dann ein grossartiges Rennen, und bisher war es auch dieses Mal ein sehr gutes Wochenende. Jetzt fehlt nur noch ein toller Abschluss. Die Vorzeichen stehen zumindest gut. Ich bin mit den Fortschritten, die wir mit jeder Session gemacht haben, zufrieden. Ich hoffe, dass wir im Warm Up die eine oder andere Kleinigkeit noch finden, um konstantere Runden fahren zu können. Ich freue mich auch für Sandro. Er hat eine super Runde hingeknallt. Ich war sehr beeindruckt und es war nicht einfach, diese Zeit zu schlagen. In der Schlussphase hatte ich einmal etwas Pech mit Verkehr auf der Piste. Doch zu diesem Zeitpunkt hatte Lowes seine perfekte Runde bereits hinter sich. Die Spitze ist nur durch minimale Abstände getrennt. Ich denke, das könnte wirklich ein interessantes Rennen werden. Wie immer werde ich versuchen, keine Fehler zu machen und dann gelingt es mir hoffentlich wieder auf das Podium zu fahren.”

Moto2™ Rangliste Qualifikationstraining:
1 Sam LOWES / GBR / Federal Oil Gresini Moto2 / Kalex / 1´42.408
2 #94 Jonas FOLGER / GER / Dynavolt Intact GP / Kalex / 1´42.436 +0.028
3 Sandro CORTESE / GER / Dynavolt Intact GP / Kalex / 1´42.439 +0.031

#94

Sponsoren

 

#94

Partner