Jonas Folger

#94

News

GP Japan: Gutes Gefühl für das 15. Saisonrennen

  • 13.10.2016

Jonas Folger geht mit einem guten Gefühl in den Japan Grand Prix an diesem Wochenende, kann er doch auf einen erfolgreichen Besuch im vergangenen Jahr zurückblicken.

Der 23-Jährige zeigte sich auf der kurvenreichen Rennstrecke im hügeligen Hinterland von Tokio immer schon beeindruckend stark. Der Start als Dritter aus der ersten Reihe und das Podium als Zweiter am darauffolgenden Sonntag im vergangenen Jahr war bislang die Krönung seiner Japan-Bilanz. Zuvor fuhr Folger auch schon in der Moto3 Klasse auf das Podium. Jedenfalls freut sich der aktuell WM Siebente auf das Rennwochenende in Japan, sowie auch trotz der vielen und vor allem langen Reisen auf die nachfolgenden Rennen in Australien und Malaysia.

Hinsichtlich des Zeitplans ist für die TV-Zuschauer ein Zeitunterschied von sieben Stunden zwischen Japan und Zentraleuropa zu beachten, während es vor Ort keine Änderungen gegenüber dem normalen Ablauf gibt. Die 15. Moto2 Punktejagd der Saison wird am Sonntag um 12:20 Uhr, also um 5:20 Uhr MEZ, gestartet.

#94 Jonas FOLGER (Dynavolt Intact GP, KALEX), WM-Position 7 (133 Punkte):

“Ich gehe mit einem sehr guten Gefühl in den Japan Grand Prix. Vor einem Jahr war es ein starkes Wochenende für mich, mit dem dritten Startplatz und Rang zwei am Sonntag im Rennen. So oder ähnlich stark abzuschneiden, ist natürlich das Ziel für dieses Wochenende. Es wäre einfach riesig, wenn uns ein grossartiger Start in die Überseetour gelingen würde. Der Streckenverlauf mit vielen harten Bremspunkten und etlichen Höhenunterschieden gefällt mir ausgesprochen gut. Eine Runde in Motegi ist überhaupt sehr abwechslungsreich. Einziges Fragezeichen für das Wochenende betrifft das Wetter. Es ist immer spannend, wie es letztendlich sein wird. Doch ich bin guter Dinge und auf Alles gefasst.”

Moto2™ Zeitplan beim GP of Japan (CET):
Freitag, 14. Oktober: 03:55 – 04:40 FP1
Freitag, 14. Oktober: 08:05 – 08:50 FP2
Samstag, 15. Oktober: 03:55 – 04:40 FP3
Samstag, 15. Oktober: 08:05 – 08:50 QP
Sonntag, 16. Oktober: 02:10 – 02:30 Warm Up
Sonntag, 16. Oktober: 05:20 Rennen (23 Runden – 110,42 km)

Daten Twin Ring Motegi:
Erstmals Schauplatz des GP of Japan: 2000
Streckenlänge: 4.801 Meter
Streckenbreite: 15 Meter
Längste Gerade: 762 Meter
Linkskurven: 6
Rechtskurven: 8
Beste Moto2 Pole-Position: 1´50.339 (2015)
Moto2-Rundenrekord: 1´50.866 (2014)
Jonas Folger‘s Resultate 2015: Startplatz 3 / 2.

#94

Sponsoren

 

#94

Partner