Jonas Folger

#94

News

Kein Wetterglück zum Saisonauftakt

  • 13.02.2015

Jonas Folger kommt beim ersten offiziellen Test der neuen Saison nur am ersten Tag zum Einsatz

Schlechtes Wetter mit zum Teil heftigen Regenschauern und kalten Temperaturen spielten im Verlauf des dreitägigen Valencia-Tests eine entscheidende Rolle. Folger und seine Crew des spanischen Rennstalles AGR Team verzichteten am verregneten Mittwoch und Donnerstag auf die rutschige Piste des 4.005 Meter langen Valencia Circuit zu gehen. Zumindest konnte der 21-jährige WM-15. des vergangenen Jahres den Testauftakt am Dienstag bei trockenen, aber empfindlich kühlen Bedingungen zu seinen Gunsten nutzen. In den drei Sessions des Tages fuhr 40 Runden und wurde dabei mit der neuntschnellsten Rundenzeit gestoppt. Der positive Aspekt war jedoch, dass es ihm nach der zweimonatigen Winterpause umgehend gelungen ist, das Gefühl und Vertrauen für seine Kalex Moto2-Rennmaschine wieder zu finden.

Der nächste offizielle Moto2/Moto3-Test findet bereits in der kommenden Woche vom 17. bis 19. Februar im südspanischen Jerez de la Frontera statt.

#94 Jonas FOLGER (AGR Team, Kalex) – 1´35.871 Minuten (insgesamt 40 Runden):

“Beim ersten Test der neuen Saison wäre es sehr wichtig gewesen, möglichst viele Runden zu fahren. Leider hat aber das Wetter nicht mitgespielt. Zumindest war der erste Tag trocken, obwohl die Temperaturen zu kalt waren, um mit dem Motorrad sinnvoll zu arbeiten. Daher habe ich mich hauptsächlich auf das Fahren konzentriert. Auf jeden Fall war es nach der langen Winterpause gut, wieder mit meiner Rennmaschine zu fahren und ein Gefühl dafür aufzubauen. Soweit kann ich mit dem ersten Tag zufrieden sein, da es vor allem gelungen ist, das Vertrauen in das Motorrad wieder zu erlangen. Nach zwei Tagen herumsitzen bin ich nun froh, dass es nächste Woche in Jerez gleich wieder weitergeht. Hoffentlich habe wir dort mit dem Wetter mehr Glück.“

Zeitenliste IRTA Test Valencia:

1. Johann ZARCO / FRA / Ajo Motorsport / Kalex / 1´34.754
2. Sam LOWES / GBR / Speed Up Racing / Speed Up / 1´35.106 +0.352
3. Esteve RABAT / SPA / Estrella Galicia 0,0 Marc VDS / 1´35.145 +0.391
9. Jonas FOLGER /GER / AGR Team / 1´35.871 +1.117

#94

Sponsoren

#94

Partner