Jonas Folger

#94

News

Malaysia GP: Positiver Auftakt bei Mischverhältnissen in Sepang

  • 28.10.2016

Jonas Folger konnte sich am Freitag den wechselnden Bedingungen gut anpassen und fuhr schliesslich die viertschnellste Rundenzeit des Tages.

Der erste Trainingstag in Malaysia brachte gleich einen Vorgeschmack, was Teams und Fahrer der Moto2 Klasse an diesem Wochenende erwarten können. FP1 am Vormittag begann bei trockenen Bedingungen. Es dauerte aber nicht lange, bis ein heftiger, aber kurzer Regenschauer einsetze. Dies war gleichzeitig auch der erste Prüfstein für den neuen Asphaltbelag des Sepang International Circuit. Die Grip-Verhältnisse sind aber sowohl im Trockenen als auch im Regen einwandfrei. Nach nur zwei Runden im Trockenen am Vormittag war Jonas Folger anschliessend im Regen mit Abstand der schnellste Fahrer auf der Strecke. Der 23-jährige Deutsche setzte sich auch bei abtrocknender Piste am Nachmittag prächtig ins Szene.

#94 Jonas FOLGER (Dynavolt Intact GP, Kalex), FP1: P9 – 2´16.086 (2/10) / FP2: P4 – 2´0.028 (14/15):

“Der erste Trainingstag verlief recht positiv. Wettertechnisch war zwar mit trockenen Bedingungen, Regen und abtrocknender Piste alles dabei. Doch mit dem neuen Asphaltbelag haben die Streckenbetreiber gute Arbeit geleistet. Die Fahrbahn hat keine Bodenwellen, sowie das Grip-Level gut ist. Im Nassen ist der Grip wirklich beeindruckend. Ich war heute Vormittag ziemlich flott unterwegs. Aber auch im Trockenen sind die Streckenverhältnisse einwandfrei. Das einzige Problem ist, dass der neue Asphalt viel Wasser aufnimmt, aber es nur langsam absorbiert. Das heisst, es trocknet nur langsam ab. Zudem ist der Belag sehr dunkel, weshalb die feuchten Stellen nur schwer zu sehen sind. Während der Nachmittagssession waren die Verhältnisse daher schwer einzuschätzen. Es war nicht einfach mit Slicks und wer eben mehr Risiko einging, war schneller. Die Verhältnisse waren über die gesamte Session zu gemischt, um schon Aufschlüsse hinsichtlich der Abstimmung bekommen zu haben. Wir werden nun die Datenaufzeichnungen analysieren, aber soweit bin ich mit dem Stand der Dinge zufrieden. Es war durchaus ein positiver Start in das Wochenende.”

Moto2™ Kombinierte Zeitenliste FP1/FP2:
1 Franco MORBIDELLI / ITA / Estrella Galicia 0,0 Marc VDS / KALEX / 2´08.816 (FP2)
2 Takaaki NAKAGAMI / JPN / IDEMITSU Honda Team Asia / KALEX / 2´08.905 +0.089 (FP2)
3 Alex MARQUEZ / SPA / Estrella Galicia 0,0 Marc VDS / KALEX / 2´08.916 +0.100 (FP2)
4 Jonas FOLGER / GER / Dynavolt Intact GP / KALEX / 2´09.028 +0.212 (FP2)

#94

Sponsoren

 

#94

Partner