Jonas Folger

#94

News

Trotz Grippe nach Le Mans

  • 14.05.2015

Jonas Folger’s Freude über seinem sensationellen zweiten Saisonsieg vor knapp zwei Wochen in Jerez wurde jedoch schon bald darauf durch eine schwere Grippe getrübt.

Nach seinem Triumph in Andalusien blieb Folger für einige Tage in Spanien, bevor er am vergangenen Wochenende in seine Heimat nach Deutschland reiste. Dort zwang ihn allerdings ein bakterieller Infekt zur Bettruhe. Folger reiste am Donnerstag trotzdem zur nächsten Station der Moto2-Weltmeisterschaft nach Frankreich, wo er alles versuchen wird, um auch an diesem Wochenende auf der Erfolgsspur zu bleiben.

#94 Jonas FOLGER (AGR Team, Kalex) – WM-Position 2 (57Punkte):

“Le Mans wird mit Sicherheit kein einfaches Wochenende, da ich seit dem vergangenen Freitag gesundheitlich ziemlich angeschlagen bin. Nach meiner Rückkehr aus Spanien hat mich ein bakterieller Infekt erwischt. Seitdem muss ich Antibiotika nehmen und schon deswegen fühle ich mich ziemlich ausgelaugt. Ausserdem war wegen absoluter Bettruhe kein Training möglich. Es wird bestimmt nicht einfach diese Situation zu meistern, aber ich werde trotzdem mein bestmögliches tun, um auch an diesem Wochenende wieder starke Leistungen abzuliefern. Darüber hinaus gibt es mit meiner ersten Moto2-Pole im vergangenen Jahr schöne Erinnerungen an diesen Circuit, der mir noch dazu eigentlich ganz gut liegt. Das gibt natürlich Auftrieb und schon deswegen werde ich die letzten Kraftreserven mobilisieren.“

#94

Sponsoren

#94

Partner