Jonas Folger

#94

News

TT Assen: Gespannt auf Moto2-Premiere in der ‘Cathedral of Speed’

  • 26.06.2014

Moto2-Senkrechtstarter Jonas Folger geht erwartungsvoll in die historische TT Assen an diesem Wochenende

Der unverschuldete Ausfall vor zwei Wochen in Barcelona war längst verdaut, ehe Folger zwei Tage später bei einem Test auf gleicher Strecke seine Kalex Moto2-Rennmaschine ziemlich ramponiert in der Box seines Teams ablieferte. Bis zu diesem Sturz war Folger allerdings sensationell stark unterwegs, indem er reihenweise Rundenzeiten unter dem bestehenden Streckenrekord fuhr. Für das achte Saisonrennen auf dem ultraschnellen TT Circuit in Assen ist der 20-jährige Oberbayer daher zuversichtlich, zuletzt in Barcelona eine gute Basis betreffend der Abstimmung seiner Kalex Moto2 erarbeitet zu haben.

Die TT Assen, in früheren Jahren Dutch TT genannt, genießt gleich in mehreren Punkten Einmaligkeit. Abgesehen vom Traditionstermin am letzten Juni-Wochenende werden die Rennen bereits am Samstag gefahren und außerdem ist die WM-Runde in Holland der einzige Event, der seit der Einführung der Motorradweltmeisterschaft im Jahr 1949 alljährlich fixer Bestandteil des WM-Kalenders ist. 

#94 Jonas FOLGER (AGR Team, Kalex), WM-Rang 8 – 47 Punkte:

“Beim Test vor einer Woche in Barcelona hat meine Kalex super funktioniert. Wir konnten damals unsere Abstimmung in vielen Bereichen verfeinern und demnach Fortschritte erzielen. Von dem her bin ich schon gespannt, wie sich diese Änderungen hier in Assen anfühlen werden. Assen ist ein ganz spezieller Kurs. Dennoch denke ich, dass wir mit dieser Basis auf dem richtigen Weg sind, und zwar nicht nur für diese schnelle Piste hier, sondern auch für die weitere Zukunft. Nach dem Sturz in Barcelona ist mein Motorrad längst wieder aufgebaut. Zum Glück war der Schaden nicht allzu groß, als es unmittelbar danach ausschaute. Die Hinterradschwinge war allerdings nicht mehr zu gebrauchen. Dieser Rückschlag ist längst abgehakt und ich freue mich jetzt auf Assen. Wie zuvor angesprochen verlangt der TT Circuit einen besonders flüssigen Rhythmus. Ich kann es daher kaum mehr erwarten meine Moto2 hier erstmals richtig fliegen zu lassen.“

Moto2™ Zeitplan bei der TT Assen:

Donnerstag, 26. Juni: 10:55 – 11:40 FP1

Donnerstag, 26. Juni: 15:05 – 15:50 FP2

Freitag, 27. Juni: 10:55 – 11:40 FP3

Freitag, 27. Juni: 15:05 – 15:50 QP

Samstag, 28. Juni: 09:10 – 09:30 Warm Up

Samstag, 28. Juni: 12:20 Rennen (24 Runden – 109,008 km)

Daten TT Circuit Assen:

Erstmals Schauplatz der TT Assen (vormals Dutch TT): 1955

Streckenlänge: 4.542 Meter

Streckenbreite: 14 Meter

Längste Gerade: 487 Meter

Linkskurven: 6

Rechtskurven: 12

Jonas Folger‘s Resultate 2013 (Moto3™): Startplatz 6 / 6.

#94

Sponsoren

#94

Partner