Jonas Folger

#94

News

Unlucky start in Japan

  • 10.10.2014

Jonas Folger haftet das Pech weiter an den Fersen; ein Sturz am Vormittag ruiniert den ersten Trainingstag in Motegi

Dabei begann der Freitag für den 21-jährigen Kalex-Pilot eigentlich sehr erfreulich. Im Gegensatz zu den vergangenen Grand Prix fand Folger auf Anhieb ein gutes Gefühl für sein Motorrad und die optimalen Bedingungen mit viel Sonnenschein und warmen Temperaturen. Doch ein Wechsel zum weicheren Vorderreifen, der an den vielen harten Bremspunkten auf dem Twin Ring Motegi mehr Front-Stabilität gewährt, hatte schlimme Folgen. Es war zwar nur ein harmloser Vorderrad-Ausrutscher, bei dem die Kalex Moto2-Rennmaschine offenbar mehr beschädigt wurde, als zunächst angenommen. Jedenfalls fühlte sich Folger während des Nachmittagstraining nicht mehr so wohl auf dem Motorrad, als es nur wenige Stunden zuvor zum Auftakt in Runde 15 der FIM Moto2™ Weltmeisterschaft der Fall war.

#94 Jonas FOLGER (AGR Team, Kalex), FP1: 16. – 1´52.975 (9/12) / FP2: 24. – 1´52.994 (7/15):

“Der heutige Tag ist ganz und gar nicht nach meinem Geschmack verlaufen. Es hätte eigentlich gut begonnen, da ich auf Anhieb auf starke Rundenzeiten gekommen bin. Das Gefühl für das Motorrad und die Bedingungen war hervorragend. Jedoch ein harmloser Sturz in etwa zur Halbzeit des ersten Trainings hat den weiteren Verlauf empfindlich gestört. Nachdem wir auf den weicheren Vorderreifen gewechselt hatten, bin ich in meiner ersten fliegenden Runde in einer Kurve weit rausgetragen worden und in den anschliessenden Streckenabschnitten habe ich viele nachfolgende Fahrer vorbeigelassen. Als Maverick (Vinales) und Luis Salom vor mir waren, wollte ich mich anhängen und im nächsten Augenblick bin ich übers Vorderrad ausgerutscht. Wahrscheinlich war der Reifen zu sehr abgekühlt, um gleich wieder zu pushen. Ich war überzeugt, dass meine Rennmaschine dabei keinen größeren Schaden abbekommen hat. Doch sofort mit Beginn der zweiten Session fühlte sich das Ganze sehr komisch an. Offenbar ist doch irgendetwas kaputt gegangen, was wir nun gründlich checken müssen. Im Moment kann nicht mehr dazu sagen, bevor wir genaueres wissen, ob es entweder am Motorrad liegt, oder ob dieser dumme Crash an meinem Vertrauen gekratzt hat. Die Position in der Zeitenliste spielt daher keine Rolle soweit.“

 

Kombinierte Zeitenliste FP1/FP2:

1. Esteve RABAT SPA Marc VDS Racing Team Kalex 1´50.990 (FP2)
2. Johann ZARCO FRA AirAsia Caterham Caterham-Suter 1´51.313 (FP2) +0.323
3. Maverick VINALES SPA Paginas Amarillas HP 40 Kalex 1´51.573 (FP2) +0.583
24. Jonas FOLGER GER AGR Team Kalex 1´52.975 (FP1) +1.985

 

#94

Sponsors

 

#94

Partners