Jonas Folger beendete den ersten Tag mit seinem Team Bonovo Action / MGM Racing Performance in der Superbike-Weltmeisterschaft knapp ausserhalb der Top-Zehn.

Für Jonas Folger begann am Freitag auf der spanischen Rennstrecke MotorLand Aragón mit den ersten beiden Freien Trainings das Abenteuer Superbike Weltmeisterschaft. Die Bedingungen waren gut, wenngleich am Nachmittag die Temperaturen stark anstiegen. Folger und seine eingespielte Crew aus der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft schafften dabei einen erfreulichen Einstieg in die Klasse der seriennahen Rennmotorräder.

Bei kühleren Temperaturen am Vormittag fuhr das gesamte Feld schnellere Zeiten als in der zweiten Session am Nachmittag. Auch der 27-jährige WorldSBK-Rookie aus Bayern legte mit einer 1´51.285 in FP1 vor, womit er auf Rang 13 landete. Zu BMW-Markenkollege Tom Sykes fehlten ihm lediglich 0.443 Sekunden, während ihn von den ersten Zehn des konkurrenzfähigen Feldes nur 0.236 Sekunden trennten. Vor dem dritten Freien Training am Samstag um 9:00 Uhr Ortszeit sollen noch weitere Abstimmungsarbeiten an seiner brandneuen BMW M 1000 RR helfen, um das erste Saisonrennen kurz nach Mittag optimal vorbereitet in Angriff nehmen zu können.

 

#94 Jonas FOLGER (Bonovo Action / MGM Racing Performance, BMW M 1000 RR), FP1: P13 - 1´51.285 / FP2: P19 - 1´52.492:

„Der erste Trainingstag in Aragón ist schon Geschichte. Ich freue mich, hier zu sein und dass es endlich losgeht. Im ersten Training sind wir vielversprechend in das Wochenende gestartet. In dieser Session ist es uns gut gelungen, ein erstes Gefühl für das Motorrad zu entwickeln, obwohl die Temperaturen noch ein bisschen kühler waren. In FP2 war die Asphalttemperatur dann deutlich höher und wir hatten einige Schwierigkeiten, uns auf die geänderten Verhältnisse einzustellen. Die Probleme waren ähnlich wie bei unserem Test vor zwei Wochen. Wir müssen also daran arbeiten, hier eine Lösung zu finden, besonders in Bezug auf das Stoppen des Bikes. Insgesamt war der heutige Tag eine Herausforderung, aber wir blicken bereits auf morgen und ich bin zuversichtlich, dass wir uns bis zum ersten Rennen des Jahres steigern können.“

 

#AragonWorldSBK - Kombinierte Zeitenliste (FP1/FP2):

1 Toprak RAZGATGLIOGLU / TUR / PATA Yamaha with BRIXX WorldSBK / Yamaha YZF R1 / 1´49.952 (FP1)

2 Chaz DAVIES / GBR / Team GoEleven / Ducati Panigale V4 R / 1´50.260 +0.308 (FP1)

3 Garrett GERLOFF / USA / GRT Yamaha WorldSBK Team / Yamaha YZF R1 / 1´50.442 +0.490 (FP1)

14 #94 Jonas FOLGER / GER / Bonovo Action MGM Racing Performance / BMW M 1000 RR / 1´51.285 +1.333 (FP2)

 

#AragonWorldSBK - Zeitplan für Samstag, 22. Mai (MESZ):

09:00 - 09:30 FP3

11:10 - 12:25 Superpole

14:00 Rennen 1 (18 Runden - 91.386 km)

WM-Stand

World SBK 2021
1.1Jonathan Rea149
2.54Toprak Razgatlioglu129
3.45Scott Redding104
4.22Alex Lowes88
5.21Michael Ruben Rinaldi82
:
18.94 Jonas Folger8

Newsletter

Menü