Jonas Folger begann das siebte Rennwochenende der Saison im spanischen Navarra dicht an den Top-Zehn, hatte am Freitagnachmittag aber mit der Hitze zu kämpfen.

Die FIM Superbike World Championship gastiert an diesem Wochenende auf dem Circuito de Navarra im Nordwesten Spaniens. Der 3,9 Kilometer lange Kurs ist für das gesamte Starterfeld Neuland. Jonas Folger und sein deutsches Team Bonovo Action / MGM Racing Performance hatten wie einige Konkurrenten bereits die Chance an zwei Tagen erste Runden auf diesem weiteren Neuzugang im Kalender zurückzulegen.

Entsprechend zuversichtlich startete der 28-jährige Bayer an diesem Vormittag in das erste freie Training. Folger beendete diese 45-minütige Session auf dem zwölften Rang mit nur 1.364 Sekunden Rückstand zur Spitze. In der Nachmittagshitze kämpfte der BMW-Pilot während des zweiten freien Trainings des Wochenendes mit Traktionsproblemen auf dem heissen Asphalt, der deutlich weniger Grip bot.

Folger will nun zusammen mit seiner Crew an diesem Punkt arbeiten, um schon ab dem dritten freien Training am Samstagmorgen um 9:00 Uhr Ortszeit wieder näher an der Spitze zu liegen.

 

#94 Jonas FOLGER (Bonovo Action / MGM Racing Performance, BMW M 1000 RR)

FP1: P12 - 1´38.993 / FP2: P17 - 1´39.847

“Platz zwölf am Vormittag in FP1 war im Grossen und Ganzen ein ordentlicher Beginn. Die Temperaturen waren noch angenehm, während es bis zum zweiten Training deutlich heisser wurde. Leider sind wir in FP2 nicht weiter vorangekommen. Das hatte unter anderem auch mit der Hitze zu tun. Doch wie schon öfters in dieser Saison stehen wir nach dem ersten Training unglücklicherweise etwas an. In diesem Fall hat Grip gefehlt und es gab leichte Schwierigkeiten mit der Traktionskontrolle, die zu stark eingegriffen hat und nicht die Motorleistung brachte, die ich benötigt hätte. Da müssen wir sicherlich noch einmal am Setting tüfteln, um bei diesen heissen Bedingungen die Traktion besser anzupassen. Die Platzierung am Nachmittag schaut daher weniger schön aus. Aber morgen werden wir versuchen, an das gute erste Training anzuknüpfen.“

 

#NavarraWorldSBK - Kombinierte Zeitenliste (FP1/FP2):

1 Jonathan REA / GBR / Kawasaki Racing Team WorldSBK / Kawasaki ZX-10R / 1´37.629 (FP1)

2 Toprak RAZGATLIOGLU / TUR / Pata Yamaha with BRIXX WorldSBK / Yamaha YZF R1 / 1´37.752 +0.123 (FP1)

3 Scott REDDING / GBR / Aruba.it Racing - Ducati / Ducati Panigale V4 R / 1´37.793 +0.164 (FP1)

13 #94 Jonas FOLGER / GER / Bonovo Action MGM Racing Performance / BMW M 1000 RR / 1´38.993 +1.364 (FP1)

 

#NavarraWorldSBK - Zeitplan für Samstag, 21. August (MESZ):

09:00 - 09:30 FP3

11:10 - 11:25 Superpole

14:00 Rennen 1 (23 Runden - 90.459 km)

WM-Stand

World SBK 2021
1.54Toprak Razgatlioglu399
2.1Jonathan Rea398
3.45Scott Redding339
4.21Michael Ruben Rinaldi218
5.55Andrea Locatelli201
:
19.94 Jonas Folger14

Newsletter

Menü